Hauptstadt Summit House of Pharma & Healthcare

HoP_Summit22
29. November 2022
Berlin | Hessische Landesvertretung, In den Ministergärten 5, 10117 Berlin

Das Hauptstadt Summit House of Pharma & Healthcare bildet eine zentrale Informations- und Netzwerkplattform für Entscheidungsträger der pharmazeutischen Industrie sowie für Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Verbänden und führt sie zum Meinungsaustausch über aktuelle Fragestellungen zu innovativen Arzneimitteln und Therapieansätze im breiten gesellschaftlichen Kontext.

Das diesjährige Hauptstadt Summit widmet sich insbesondere der Problematik der Infektionskrankheiten und der damit zusammenhängenden Frage, wie gut wir auf zukünftige Pandemien reagieren können. Darüber hinaus wird Europa als Arzneistoff- und Arzneimittelproduktionsstandort betrachtet und dessen Perspektiven beleuchtet.

Das Programm finden Sie in Kürze hier auf der Website. Die Plätze sind begrenzt, melden Sie sich bitte unter dem nachfolgenden Link an.

Sprecher:innen (Auszug)

Niels Annen, MdB

Niels Annen, MdB

Niels Annen, MdB

Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Prof. Dr. Klaus Cichutek

Prof. Dr. Klaus Cichutek

Prof. Dr. Klaus Cichutek

Präsident, Paul-Ehrlich-Institut

Prof. Dr. Klaus Cichutek ist Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts. Er ist Biochemiker und außerplanmäßiger Professor für Biochemie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Bild©T. Jansen / PEI

Edgar Franke

Prof. Dr. Edgar Franke

Prof. Dr. Edgar Franke

Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Gesundheit

Susanne Herold

Prof. Dr. med. Susanne Herold, PhD

Prof. Dr. med. Susanne Herold, PhD

Director, Dep. of Medicine V, Internal Medicine, Infectious Diseases and Infection Control, University Hospital Giessen und Marburg (UKGM)

Dr. Herold´s research addresses the molecular mechanisms of phagocyte-epithelial cell interactions during pathogen-induced lung injury regarding host defense, epithelial barrier function, and stem cell niche-mediated tissue regeneration, with a focus on virus pneumonia. Her projects aim at defining novel therapeutic targets for treatment to attenuate lung injury and to foster organ regeneration in severe lung infection in a translational bench-to-bedside approach, towards first-in-man trials. She is leading physician in several multicenter investigator-initiated trials.She received an MD title (Dr. med.) in 2003 and followed a clinician-scientist career path as member of the International Graduate Program “Molecular Biology and Medicine of the Lung” where she graduated with a PhD title in 2008 at the Justus-Liebig University. She got board-certified in Internal Medicine, Infectious Diseases and Pulmonary Medicine. Since 2013 she is Adjunct Professor at Northwestern University, Feinberg School of Medicine (Division of Pulmonary and Critical Care Medicine), became DZL W2 Professor for Acute Lung Injury at the JLU Giessen in 2015, and W3 Professor for Pulmonary Infections in 2018, the latter associated with the Coordinator Position of the DFG-funded Clinical Research Unit 309 “Virus-induced Lung Injury” (KFO309) and the Clinical Section Chair for Infectious Diseases at the Department of Medicine II. In 2022 she was awarded LOEWE Professor of Excellence for Internal Medicine, Infectious Diseases and Pulmonary Research, and became Director of the Department of Medicine V, Internal Medicine, Infectious Diseases and Infection Control, University Hospital Giessen und Marburg (UKGM). Herold is Deputy Editor of the American Journal of Respiratory Cell and Molecular Biology of the American Thoracic Society, Member of the DFG Fachkollegium, Co-Speaker of the Berlin-Giessen SFB TR84 “Innate Immunity of the Lung” and Steering Member of the DFG-funded Clinician-Scientist Program “JLU-CAREER”, and has (co-)authored 160 peer-reviewed publications.

 

 

Daniel Kalanovic

Dr. Daniel Kalanovic

Dr. Daniel Kalanovic

Country Medical Director Germany, Pfizer Deutschland GmbH

Dr. med. Daniel Kalanovic ist Country Medical Director bei Pfizer in Deutschland. Der studierte Mediziner startete seine Karriere bei Pfizer 2006 als Medical Advisor, übernahm im weiteren Verlauf Führungspositionen mit wachsender Verantwortung im Bereich Onkologie und baute wissenschaftliche Teams in verschiedenen Ländern auf. Ab 2016 leitete er ein internationales Team, welches die medizinische Strategie in der Onkologie für mehr als 50 Länder verantwortete. 2018 wurde er zum Vice President Global Oncology Medical ernannt und verantwortete für Pfizer in der Medizin weltweit die Bereiche Immunonkologie, Lungenkrebs und Urogenital-Tumore. Seit Mai 2020 arbeitet Dr. med. Kalanovic für Pfizer in Deutschland, verantwortet in dieser Rolle die Medizin für alle Präventions- und Therapiegebiete und ist Mitglied der Geschäftsführung. Während der Corona-Pandemie war er mit seinem Team für die Einführung von Paxlovid in den deutschen Markt wissenschaftlich verantwortlich und hat sich dabei auch am medialen Diskurs aktiv beteiligt. Dr. med. Daniel Kalanovic engagiert sich in verschiedenen Verbänden, Stiftungen und Arbeitskreisen. Seit 2022 ist er Sprecher des Vorstands der gemeinnützigen Paul-Martini-Stiftung zur Förderung der Arzneimittelforschung in Deutschland. Dr. med. Daniel Kalanovic lebt in Berlin, ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohns.

Bild©Pfizer

Simone Kardinahl

Dr. Simone Kardinahl

Dr. Simone Kardinahl

SVP Development und CSO, IDT Biologika GmbH

Biochemiestudium an der Universität Hannover; 1999 Promotion an der Universität Lübeck; 1999-2000 Laborleiterin bei Euroimmun GmbH, 2001-2007 Laborleiterin und Technikumsleiterin für Biotransformation der Schering AG am Produktionsstandort Bergkamen; 2008-2011 Betriebsleitung der Mikrobiologischen Produktion der Bayer AG; 2012-2016 Leiterin der Globalen Biologischen Entwicklung der Bayer AG am Produktionsstandort Wuppertal/Elberfeld; 2016 – 2020 Leiterin der Abteilungen Cell & Protein Science und (seit 2018 zusätzlich) Leiterin der Abteilung Antibody Lead Discovery der Bayer AG an den Forschungsstandorten Wuppertal/Aprath und Köln; seit 2020 SVP Development und CSO bei IDT Biologika GmbH, in dieser Funktion verantwortlich für die Prozessentwicklung und Analytische Entwicklung von Impfstoffen, Gen- und Immuntherapeutika.

 

Rudolf Georg Kippels

Dr. Rudolf Georg Kippels

Dr. Rudolf Georg Kippels

Mitglied, Unterausschuss Globale Gesundheit; Obmann und Sprecher, CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Dr. Rudolf Georg Kippels wurde am 21. September 1959 in Bedburg, Nordrhein-Westfalen geboren und ist seit dem Jahr 2013 Mitglied des deutschen Bundestages. Dort vertritt er als direkt gewählter Kandidat den Wahlkreis 91 (Rhein-Erft Kreis I). Er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie im Gesundheitsausschuss, dessen Obmann er seit 2022 ist. Seit 2018 ist er Mitglied im Unterausschuss Globale Gesundheit, seit 2022 hat er dort ebenfalls das Amt des Obmanns und Sprechers der CDU/CSU-Bundestagsfraktion inne. Weiterhin ist Georg Kippels Mitglied der Parlamentariergruppen Mexiko, Mittelamerika und China, sowie Mitglied des Arbeitskreises Afrika. Er absolvierte ein Studium der Rechtswissenschaften in Köln, welches er 1985 mit dem ersten und 1989 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen in Düsseldorf beendete. 1990 promovierte er an der Universität zu Köln. Seit 1989 ist Kippels als Anwalt in der familiengeführten Kanzlei in seinem Heimatort Bedburg tätig. Kippels ist seit 1980 Mitglied der CDU und seit 1994 Stadtverordneter seiner Partei in Bedburg. Er ist stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Mittelrhein und Bezirksvorsitzender der MIT Mittelrhein, sowie Beisitzer im MIT-Bundesvorstand.

Prof. Dr. Jochen Maas

Prof. Dr. Jochen Maas

Vize-Präsident, House of Pharma & Healthcare

Prof. Dr. Jochen Maas ist seit Oktober 2010 Geschäftsführer Forschung & Entwicklung der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt. Darüber hinaus ist er Mitglied des globalen Forschungs- und Entwicklungsleitungsteams von Sanofi. Jochen Maas verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich F&E. Er begann seine berufliche Laufbahn in der Forschung der Pharmasparte der Hoechst AG in Frankfurt als Leiter des Labors Tierpharmakokinetik. Nach seiner Funktion als Gruppenleiter und Vorstandsassistent wurde er Leiter der Abteilung Drug Metabolism & Pharmacokinetics in Frankfurt, gefolgt von ähnlichen Verantwortungsbereichen für das Nachfolgeunternehmen Aventis in Paris und in ganz Europa. Gleichzeitig war er für den Bereich Entwicklung in Deutschland verantwortlich, bevor er schließlich als Geschäftsführer die Verantwortung sowohl für den Bereich Forschung als auch Entwicklung in Deutschland übernahm. Im Fokus seiner wissenschaftlichen Arbeit stand die Ausarbeitung neuer pharmakokinetischer Modelle und Methoden – von der Forschungs- bis zur präklinischen- und klinischen Phase. Als Professor an der technischen Hochschule Mittelhessen hält er zudem Vorlesungen über Pharmakokinetik und Drug Delivery Systeme und häufig wissenschaftliche Vorträge. Darüber hinaus ist er Fachautor und Mitherausgeber wissenschaftlicher Monographien. Prof. Dr. Maas ist Biologe und Veterinärmediziner und studierte an den Universitäten in Zürich, Heidelberg und München.

Andreas Mulch

Prof. Dr. Andreas Mulch

Prof. Dr. Andreas Mulch

Institutsdirektor Senckenberg Forschungsinstitut und Naturkundemuseum Frankfurt; Mitglied des Direktoriums, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung

Prof. Dr. Andreas Mulch ist seit 2012 Direktoriumsmitglied für Forschung bei der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und seit 2015 Direktor des Senckenberg Forschungsinstituts und Naturmuseums Frankfurt. Seine wissenschaftlichen Arbeiten als Geologe und Geochemiker widmen sich der Erdsystemforschung und umfassen die Rekonstruktion terrestrischer Klimaänderungen und ihre Wechselwirkungen mit geologischen und ökologischen Prozessen. Welche Rolle Klima und Erdoberflächenprozesse im System Erde spielen und welches Wissen Jahrmillionen an Evolution unseres Planeten zusammengetragen haben sind Schlüsselfragen seiner Arbeiten.

Bild©Sven Tränkner

Wolfgang Philipp

Wolfgang Philipp

Wolfgang Philipp

stellvertretender Leiter, neue Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA), Europäische Kommission

Wolfgang Philipp ist stellvertretender Leiter der neuen Behörde für Krisenvorsorge und -reaktion bei gesundheitlichen Notlagen (HERA) in der Europäischen Kommission. Die Aufgabe von HERA ist es, gesundheitliche Notlagen zu verhindern, zu erkennen und schnell darauf zu reagieren. HERA arbeitet daran, die Entwicklung, Herstellung und Verteilung von Arzneimitteln, Impfstoffen und anderen wichtigen medizinischen Gegenmaßnahmen für den Fall von Gesundheitsnotfällen sicherzustellen. Er promovierte in Mikrobiologie an der Universität Paris, Frankreich, und arbeitete in der Tuberkuloseforschung am Institut Pasteur in Paris, an den Universitäten Bern und Basel und war Mitglied des Basler Instituts für Immunologie, Schweiz, bevor er 2001 zur Europäischen Kommission kam.

Sierk Poetting

Dr. Sierk Poetting

Dr. Sierk Poetting

Chief Operating Officer, BioNTech

Dr. Sierk Poetting ist Chief Operating Officer bei BioNTech. Dr. Poetting kam im September 2014 von Novartis zu uns, wo er von Mai 2012 bis August 2014 als Vice President und Chief Financial Officer für die Sandoz Division in Nordamerika tätig war. Dr. Poetting begann seine Karriere als Berater bei McKinsey & Company. Sierk Poetting ist deutscher Staatsbürger und hat einen Master of Science in optischen Wissenschaften von der University of Arizona sowie einen Doktor in Physik von der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz

Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz

Präsident, House of Pharma & Healthcare e.V.

Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz war von 2009 bis 2021 Vizepräsident der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Der gebürtige Österreicher studierte Pharmazie an der Karl-Franzens-Universität Graz. Das Studium schloss er 1989 mit der Promotion ab. Nach einem Aufenthalt an der Universität Ulm, wo Schubert-Zsilavecz ein Erwin-Schrödinger-Stipendium erhielt, folgte 1993 die Habilitation für das Fach Pharmazeutische Chemie an der Universität Graz. 1997 wurde ihm eine Professur für Pharmazeutische/Medizinische Chemie an der Goethe-Universität Frankfurt angeboten, die er seither innehat. Schubert-Zsilavecz ist Mitglied im Zentrum für Arzneimittelforschung, Entwicklung und Sicherheit der Goethe-Universität Frankfurt und war von 2008 bis 2012 Präsident der Deutschen Pharmazeutischen Gesellschaft.

Jan Schweitzer

Jan Schweitzer

Jan Schweitzer

Redakteur Ressort Wissen, DIE ZEIT

Jan Schweitzer war von Januar 2007 an Chefredakteur von ZEIT Wissen, seit Juli 2013 ist er Redakteur im Ressort Wissen der ZEIT. Er studierte Medizin und arbeitete dann als Arzt an einem Krankenhaus. Danach besuchte er die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Von 2001 bis 2003 war er als Medizinredakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung/Sonntagszeitung tätig und am Aufbau des Wissenschaftsteils der FAS beteiligt. 2003 wechselte Jan Schweitzer zum stern, wo er bis Ende 2006 Redakteur im Ressort Wissenschaft und Medizin war. Zusammen mit seiner Frau ist er Autor des SPIEGEL-Bestsellers „Fragen Sie weder Arzt noch Apotheker – Warum Abwarten oft die beste Medizin ist“.

Bild©Edith Wagner

Olaf Weppner

Olaf Weppner

Olaf Weppner

Vice President und General Manager Commercial Germany, Abbvie Deutschland GmbH & Co. KG

Olaf Weppner stammt aus Mainz und ist studierter Betriebswirt. Er kam 1999 zum Unternehmen Abbott, aus dem 2013 AbbVie hervorging. Er war in unterschiedlichen Positionen in Vertrieb und Marketing tätig, sowohl in Deutschland als auch in der US-amerikanischen Unternehmenszentrale. Die deutsche Landesorganisation kennt er gut aus seiner Zeit als Direktor der für das Unternehmen wichtigsten Business Unit Immunologie. 2015 wurde Weppner zum Geschäftsführer von AbbVie in der Schweiz, bevor er 2018 als Vice President, Immunology, Global Marketing & Commercial Operations erneut in die USA wechselte. Seit 1. September 2019 ist Olaf Weppner Vice President und General Manager Commercial Germany.

Veranstalter

Netzwerkpartner

Senior Event Manager

Attendee Manager

Location

Hessische Landesvertretung
In den Ministergärten 5
10117 Berlin

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden